Bildungsprämie

Erwerbstätige, die beruflich weiterkommen wollen, sich aber keine Weiterbildung leisten können, unterstützt der Staat mit einer Prämie, die bis zu 500 € wert sein kann.
 

Um einen Prämiengutschein zu erhalten und bevor man sich zu einer Weiterbildung anmeldet, muss zunächst eine Beratungsstelle aufgesucht werden. Diese wird u. a. Weiterbildungsanbieter heraussuchen, die den Prämiengutschein akzeptieren, da die Bildungsträgern nicht zur Entgegennahme verpflichtet sind. Die IHK Berlin beispielsweise nimmt keine Prämiengutscheine entgegen.
Welche Einkommensgrenzen gelten und wo Sie Beratungsstellen finden, erfahren Sie unter www.bildungspraemie.info

Beratungsstelle Fulda

HESSENCAMPUS FULDA
Bernd Kromp und Peter Hille
ITZ Fulda
Am Alten Schlachthof 4
36037 Fulda
Telefon: 0661 / 58 00 – 222
Sprechzeiten Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr