CSS baut Kundennähe aus

Künzel. Die CSS AG hat seit Oktober eine neue Geschäftsstelle in Landsberg am Lech eröffnet. Damit reagiert das renommierte Softwarehaus auf die steigende Nachfrage nach der betriebswirtschaftlichen Komplettlösung eGECKO, kompetenter Beratung und fachspezifischen Schulungen vor Ort.

Das Unternehmen ist einer der innovativsten Softwareanbieter mit rund 2500 Unternehmenskunden aus dem deutschen Mittelstand, internationalen Konzernen und öffentlichen Einrichtungen.
Geleitet wird die neue Geschäftsstelle von Dirk Janßen, Bereichsleiter Consulting Team Bavaria.
„Ich freue mich, dass unsere Kunden und Interessenten im Großraum München künftig von der Nähe einer weiteren regionalen CSS-Vertretung profitieren“, so Dirk Janßen.„Die neue Geschäftsstelle Landsberg als Consulting und Vertriebsstandort bereichert unsere Präsenz in der Landeshauptstadt praktisch um ein zusätzliches Büro.“
Auf insgesamt 150 qm gibt es beste Voraussetzungen für modernes Arbeiten: Eine kleine Lounge mit Sofas, Serverraum, Konferenzraum mit voller multimedialer Ausstattung inkl. digitaler Flipcharts und Videokonferenzsystemen ermöglichen effiziente Präsenzmeetings und kundenorientiertes Teambuilding. Die einzelnen Büros sind ausgestattet mit Besprechungstischen sowie Flat-Screens.
Nach Jahren kontinuierlichen Wachstums und steigender Mitarbeiterzahlen ist die neue Geschäftsstelle in Landsberg nicht nur der zehnte bundesweite Standort des Unternehmens – auch in Künzell steht der seit Mitte September im Bau befindliche Bürokomplex „Workspace“ als künftiger Sitz der CSS-Firmenzentrale für Expansion und gelungene Marktpräsenz.
Weitere Informationen unter www.css.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.