Kolping Recycling erneut ausgezeichnet

Fulda. Die Kolping-Recycling mit Sitz in Fulda hat erneut das Entsorgunsfachbetriebe-Zertifikat erhalten und damit ihr hohes Qualitätsniveau bei den Recycling- und Entsorgungsdientleistungen bestätigt.

Das gesamte Team um Geschäftsführer Stephan Kowoll, das den Zertifizierungsprozess intern begleitet hat, freut sich nach dem erfolgreich abgeschlossenen Audit über die auszeichnung. Die unabhängige Überwachungsbehörde prüft - basierend auf dem Kreislaufwirtschaftsgesetz des Bundes sowie der Entsorgungsfachbetriebsverordnung - seit 2012 jährlich die Organisationsabläufe der Kolping Recycling unter Sicherheits-, Nachhaltigkkeits- und Qualitätsaspekten.
Dazu erklärt Stephan Kowoll:
"Für uns ist die Zertifizierung eine wichtige Herausforderung, die wir gerne annehmen. Zum einen gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse darüber, wo und wie wir ansetzen können, um unsere Abläufe zu optimieren und die Qualität zu sichern. Zum anderen schafft das Zertifikat auch für alle Sammler, die mit uns zusammenarbeiten, sowie für die Auftraggeber, die uns ihr Vertrauen schenken, Transparenz und Sicherheit."
Besonders stolz sei man, dass diese Auszeichnung im 10. Jahr hintereinander ohne Auflage erteilt worden ist.
Weitere Informationen unter www.kolping-recycling.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.