Stadt Fulda: "genuss wochen" im Schlosshof

Fulda. Nach dem fulminanten Start der Kultur- und Konzertreihe „Kultur.findet.Stadt“ im überdachten Museumshof Fulda geht das Programm von „Dein Sommer in Fulda“ mit den „genuss’wochen“ in die nächste Runde.

Sie sind eingebettet in das Konzept „Dein Sommer in Fulda“, zu dem unter anderem auch die Veranstaltungsreihe „Kultur.findet.Stadt“, das Spätlesefest „Wein im Schlosshof“, der Stadtstrand und die Reihe „Pausen, Höfe und Genüsse“ gehören. Erstmals erstrecken sich die „genuss’wochen“ über einen Zeitraum von sechs Wochen.
Fröhliches Feiern, Musik und gutes Essen – das gehört in Fulda seit jeher zusammen. Bei den „genuss’wochen“ bieten Spitzenköche aus der Region die Möglichkeit, mit Freunden eine schöne Zeit zu verbringen, bei kühlen Getränken und köstlichen regionalen Leckereien eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und Fuldas Vielfalt zu genießen. Erfrischend und empfehlenswert wird in diesem Jahr der „Föllsche Spritzer“ sein. Das neue Fuldaer Sommergetränk - bestehend aus einem Wiesenkiez-Aperitif aus Früchten von regionalen Streuobstwiesen, Waldbeeren und Rosmarin - wurde gemeinsam mit Christoph Jestädt vom Hannheinehof entwickelt.
Für einen besonderen Blickfang sorgt im Schlosshof der „Magic Sky“: Der szenisch beleuchtete künstliche Himmel erzeugt ein außergewöhnliches Flair und bietet gleichzeitig Schutz vor Sonne und Regen. Das Schirmsystem hat einen Durchmesser von 18 Metern und eine lichte Höhe von ca. sieben Metern. Insgesamt wurden 102 energiesparende LED Scheinwerfer und Projektoren installiert, ca. vier km Kabel verlegt und ein professionelles Soundsystem für ein wunderbares Klangerlebnis eingebaut. Für die gesamte technische Umsetzung zeichnet die Firma Musik Bode aus Schlitz verantwortlich.
Zur einzigartigen Atmosphäre im Hof wird auch das hochkarätige musikalische Rahmenprogramm beitragen. Neben vielen regionalen Künstlern wie beispielsweise Münkel, Stefan Kling Trio, Sunny Vibes, Christian Schnorr Trio, T.I.N.E und Frank Tischer konnten in Kooperation mit der Stadt Kassel unter anderem die Urban Swing Workers sowie das Duo Encontraste verpflichtet werden. Auch weit gereiste Künstler wie Khalil Kry aus Hamburg oder internationale Musiker der PIANALE werden sich im Schlosshof die Ehre geben.
Wie bereits im vergangenen Jahr ist auch diesmal der „regio’markt“ ein wichtiger Kooperationspartner bei den „genuss’wochen“. An allen Veranstaltungstagen sind die Produkte heimischer Handwerker und Manufakturen erhältlich. Eine Besonderheit ist die Zusammenarbeit mit der Stiftung „antonius gemeinsam mensch“: Bei den „genuss’wochen“ arbeiten Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam.  
Pro Veranstaltungstag – jeweils Mittwoch bis Sonntag - bieten die „genuss’wochen“ Platz für 248 Personen.
Weitere Informationen unter www.fulda.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.