Raiffeisenbank belebt die Ortsmitte von Hosenfeld

Hosenfeld. Raiffeisenbank im Fuldaer Land eG belebt die Ortsmitte und investiert in den Ausbau eines Geschäftshauses – Bäckerei Pappert, Metzgerei Schwarz und Zahnarzt Dr. Schwarz als Partner.

Das alte Raiffeisenlager in Hosenfeld erstrahlt in neuem Glanz. Nach nur einem halben Jahr der Umbauphase konnte die offizielle Eröffnung des renovierten Geschäftshauses in Hosenfeld gefeiert werden. Vorstand Torsten Leinweber begrüßte in der Feierstunde neben den neuen renommierten Ankermietern Bäckerei Pappert aus Poppenhausen und die Metzgerei Schwarz aus Uffhausen, den bereits seit über 25 Jahren ansässige Mieter Zahnarzt Dr. Harald Schwarz, stellvertretend für den Bürgermeister Peter Malolepszy, die Ortvorsteherin von Hosenfeld Christine Schad, sowie den Bauleiter Michael Faust vom Archtekturbüro Swoboda aus Großenlüder.
Einen besonderen Dank richtete Torsten Leinweber an den Bauleiter Michael Faust, der federführend die Verantwortung für den Umbau hatte. Besonders bemerkenswert ist, dass der Umbau in solch kurzer Zeit, trotz aktueller Lieferengpässe bei Baumaterialen, umgesetzt werden konnte.
Ein weiterer Dank ging an alle ausführenden Unternehmen und Handwerker, die durchweg aus der Region kommen. Der Raiffeisenbank im Fuldaer Land eG ist es als regionale Genossenschaftsbank mit über 9.600 Mitgliedern, über 25.000 Kunden sowie über 100 Mitarbeiter/-innen sehr wichtig, heimische Firmen einzubinden.
„Mit der Belebung der Ortsmitte in Hosenfeld leistet die Bank einen großen Beitrag zur Förderung der Infrastruktur im ländlichen Raum. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Bäckerei Pappert und der Familie Schwarz und wünschen gute Geschäfte!“
beendete Leinweber seine Rede.
Manfred Klüber, Geschäftsführer der Bäckerei Pappert, sagte anschließend:
„Wir sind jetzt die Neuen. Der zündende Punkt, zu sagen, dass wir hier eine Filiale eröffnen war, dass die Metzgerei Schwarz mitzieht. Wir sind ein gutes Team und es hat von Anfang an gepasst.“ Dem stimmte die Metzgerei-Familie Laura, Martina und Gerhard Schwarz zu.
Christine Schad, Ortsvorsteherin von Hosenfeld ergänzt:
„Die Belebung der Ortsmitte ist ein toller Mehrwert für Hosenfeld und seine Bürger. Ich bin stolz wie „Bolle“.“
Alle anwesenden Personen sind der festen Überzeugung: Das neue gestaltete Geschäftshaus wird zukünftig im Rahmen der Förderung der Infrastruktur vor Ort ein fester Anlaufpunkt von Alt und Jung sein. Gemeinsam stark für die Region!

“Facts zum Gebäude „altes Raiffeisenlager“:

•    Baujahr Gebäude 1937, Umbau im Jahr 1995
•    250 qm neue Gewerbefläche – Pappert und Schwarz
•    240 qm Zahnarzt Dr. Schwarz
•    490 qm Nutzfläche
•    Grundstücksgröße: 1.409 qm
Weitere Informationen unter www.rb-fuldaerland.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das  Unternehmen verantwortlich.