Messeauftritt der Johann Lasslop GmbH Hünfeld

Hünfeld. Seit Jahren ist die PCIM (Power Conversion and Intelligent Motion) Europe in Nürnberg als Leitmesse für Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie und Energiemanagement die wichtigste Präsentations-Plattform für die in Hünfeld ansässige Johann Lasslop GmbH als ein Hersteller induktiver Bauteile.

So auch dieses Jahr vom 16.- 18. Mai 2017: Von Beginn an regelrecht überrannt, galt das größte Interesse den größeren Luftspulen, speziell dem Thema Aluminiumluftspulen. Nur wenige Anbieter am Markt bedienen dieses Segment. Für die verschiedenen Komponenten der Leistungselektronik kamen vor allem Anfragen zu neuen Designs und Problemlösungen. Die Bauteile müssen nach wie vor leicht und verlustarm sein, hier liegt die Stärke des Lasslop Portfolios.
Neben der Produktpräsentation bot sich für das Vertriebsteam und die Entwickler von Lasslop die ideale Gelegenheit, um in den vielfältigen Gesprächen Ideen aufzunehmen und Lösungen anzubieten.
Individuelle Lösungen im Bereich der induktiven Bauteile sind sehr gefragt, da es sich um sehr komplexe Anwendungen für einen breiten Markt wie z.B. die Bahn, Luftfahrt oder erneuerbare Energien handelt. Die Johann Lasslop GmbH als mittelständisches Unternehmen steht für 60 Jahre Qualität, Flexibilität, Innovation und stetiges Wachstum in der Entwicklung und Herstellung induktiver Bauteile.
Weitere Informationen unter www.lasslop.com
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.