CSS startet Thementage

Künzell.  Spezielles Wissen rund um kaufmännische Unternehmensprozesse und neue Impulse für die tägliche Arbeitspraxis – dies erwartet Teilnehmer auf den kostenfreien CSS-Thementagen.


In den modernen Schulungsräumen der Firmenzentrale in Künzell und an weiteren acht regionalen Veranstaltungsorten fokussieren Experten der CSS sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen.
Für Kunden und Interessenten der deutschlandweit stattfindenden Thementage stehen von Februar bis Mitte November insgesamt 13 Termine zur Wahl. Start der etablierten CSS Veranstaltungsreihe ist der Thementag Personalwesen Mitte Februar in Düsseldorf. Hier referiert beispielsweise Professor Dr. Armin Trost von der Hochschule Furtwangen über moderne Personalgewinnung. Der Experte für HR-Management skizziert wirksame Ansätze in Zeiten des Fachkräftemangels – vom Employer Branding bis hin zur Vermittlung eines positiven Bewerbererlebens. Außerdem gibt der renommierte Studiendekan wertvolle Tipps für die Zukunft des HR-Managements in Zeiten der Digitalisierung. Hier geht es insbesondere darum, wie Unternehmen bei der Entwicklung einer Personalstrategie die Balance zwischen Stabilität und Agilität finden und was dies für ihre tägliche Praxis bedeutet.
 
An den Thementagen Rechnungswesen referiert beispielsweise Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzverwaltung: Die Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die Notwendigkeit eines internen Kontrollsystems für Steuern (IKS) oder die Trends in der Betriebsprüfung. Des Weiteren vermittelt der Experte Wissenswertes zur Neufassung der GoBD – vom zeitnahen Buchen über das Scannen und Fotografieren von Belegen bis hin zu den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten.
Weitere Informationen unter www.css.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.