Feinwerk - Markt für echte Dinge

Fulda.  Minimalismus in den eigenen vier Wänden liegt im Trend:  Ressourcenschonendes, nachhaltiges Denken ist bereits für viele Verbraucher selbstverständlich geworden. Platz findet nur, was einen besonderen Wert hat und Freude bereitet.

 Bereits zum vierten Mal erleben die Besucher an verschiedenen Orten wie der historischen Küchenruine, den atelierartigen Räumen in den Werkstätten sowie in  den ehemaligen Stallungen und luftig-hohen Hofscheunen junges Design, feines Handwerk und abwechslungsreiche Kulinarik. Abgerundet wird das familienfreundliche Programm von Live-Musik, vielfältigen Workshops mit den unterschiedlichen Ausstellern und Führungen durch Hessens schönstes Barockschloss.
„Der ressourcenschonende Lebensstil passt einfach zu unserem Zeitgeist. Verbraucher legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit, Regionalität und hochwertige Produkte“,
so Floria Landgräfin von Hessen, Initiatorin der Veranstaltung.
„Handgefertigte Dinge, von denen wir wissen, welche Arbeit dahintersteckt, erleben eine andere Wertschätzung. Hochwertige Handwerkskunst bereitet mir wahre Freude. Mit unserem Markt für echte Dinge, wollen wir den Blick für besondere Produkte schärfen. Feinwerk ist ein Ort, an dem es etwas zu entdecken und zu erleben gibt, etwas zum Spüren und Staunen.“
Zu dem Event werden auch in diesem Jahr wieder mehr als 120 Aussteller erwartet. Neben heimischen Anbietern, die von Beginn an Teil der Feinwerk-Community sind, zeigen sich Designer aus dem gesamten Bundesgebiet und den Nachbarländern. Jeder Aussteller präsentiert qualitativ hochwertige Produkte: Das vielfältige Angebot reicht dabei von handgeschmiedetem Schmuck über nachhaltige Slow-Fashion bis hin zu modernen Einrichtungsgegenständen. Bei den verschiedenen Workshops und Aktionen, die an allen Veranstaltungstagen zu erleben sind, steht die Freude am Mitmachen im Vordergrund. Die Besucher können sich beispielsweise im Zigarrendrehen und Ledernähen versuchen, kreative Grußkarten stempeln oder aromatische Cocktails mixen.
Feinwerk ist auch in kulinarischer und musikalischer Hinsicht ein Erlebnis. Auf dem Marktplatz lassen sich regionale Spezialitäten entdecken und verkosten. Besucher sind dazu eingeladen, sich direkt vor Ort durch ein vielfältiges Speisen- und Getränkeangebot zu probieren. Täglich wechselnde Live Acts sorgen auf zwei Bühnen im Wirtschaftshof sowie im Obstgarten für Stimmung. Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen mit Liebe zu handgemachter, echter Musik unterhalten die Besucher mit bekannten Songs und eigenen Melodien.
Weitere Informationen unter www.feinwerk-markt.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.