Landhotel Grashof bietet Liefer- und Aholservice an

Kalbach. Der Grashof reagiert auf die jüngsten Ereignisse um die Corona-Krise mit kreativen Ideen: Ab sofort bietet das Kalbacher Landhotel einen Lieferservice an. Außerdem können Speisen zu Sonderpreisen selbst abgeholt werden.


Das Landhotel Grashof bietet ab sofort einen Liefer- und Abholservice an. Grashof-Inhaberin Astrid Klauschke sagt:
„Keiner weiß, wie es in diesen Zeiten weitergeht. Deshalb haben wir uns etwas einfallen lassen für alle Menschen, die nicht mehr in unser Restaurant kommen möchten, können oder dürfen.“
Die Liefer- und Abholkarte für außergewöhnliche Zeiten wird täglich aktualisiert und ist auf allen Kanälen des Landhotels Grashof zu finden. Bestellungen nimmt der Grashof von Dienstag bis Sonntag zwischen 17 Uhr und 21 Uhr entgegen. Bezahlt werden kann in bar, via EC- und Kreditkarte sowie per PayPal. Geliefert wird in einen Umkreis von circa 20 Kilometern. Der Mindestbestellwert beträgt 30 Euro, dazu kommt eine Lieferpauschale in Höhe von 5 Euro. Wer selbst abholt, bekommt zwei Prozent Rabatt. Einen Mindestbestellwert gibt es bei Selbstabholung natürlich nicht.
Die ohnehin hohen Hygieneanforderungen im Landhotel Grashof seien noch einmal erhöht worden. Astrid Klauschke:
„Wir haben das Bewusstsein bei allen Mitarbeitenden noch einmal geschärft. Das Wohl unserer Gäste und Angestellten liegt uns natürlich sehr am Herzen.“
Inhaber Karsten Klauschke betont:
„Wir müssen die Krise als Chance betrachten. Deshalb gehen wir den Liefer- und Abholservice jetzt einfach mal an und freuen uns über Rückmeldungen unserer Gäste. Vor allem wünschen wir allen, dass sie gesund bleiben.“
Weitere Informationen unter grashof.de/restaurant-speisekarte
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.