R+S schließt Kooperation mit Pilz GmbH & Co. KG

Fulda. Zusammenarbeit besiegelt! Die Pilz GmbH & Co. KG ist globaler Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen rund um die sichere Automation. Sie wird in Zukunft mit der Scholl Energie- und Steuerungstechnik GmbH, einer Tochtergesellschaft der R+S Group AG, als System-Partner zusammenarbeiten.

Ralph Burkhardt, Vorstandsvorsitzender der R+S Group AG, begrüßt die Partnerschaft:
„Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte, stärken damit unsere Marke Scholl auf dem internationalen Markt und schärfen das Portfolio unserer Gesamtunternehmens weiter.“
Die Pilz-Gruppe genieße einen guten Ruf und sei bekannt für anspruchsvolle Anlagentechnik, so Burkhardt.
„Es macht uns deshalb stolz, dass wir durch die Zusammenarbeit Teil des Teams werden und das Know-how unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einbringen können.“
Scholl ist in Deutschland der erste Kooperationspartner im System-Partner-Programm von Pilz.
„Wir gewinnen damit einen starken Partner für nationale und internationale Großprojekte und einen zuverlässigen, innovativen Produktlieferanten“,
sagt Sascha Schröder, Mitglied der Geschäftsleitung der Scholl Energie- und Steuerungstechnik GmbH. Die Pilz GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, ähnlich groß wie die R+S Group AG und mit seinem internationalen Netz von Vertriebs- und Servicegesellschaften weltweit vertreten, und vor allem in China sehr aktiv.
„Wir versprechen uns davon einen besseren Zugang zu diesem wichtigen Markt und Branchenkontakte. Das Unternehmen Pilz ist eine feste Größe im nationalen und internationalen Projektgeschäft und wird diese in Zukunft mit Scholl als Systemintegrator im Bereich der Schaltanlagen am Markt realisieren – neben den so entstehenden Synergieeffekten können wir auch einiges voneinander lernen und teilen“,
so Schröder. Automatisierungslösungen von Pilz kommen in allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie unter anderem in der Automobil-, Lebensmittel- und Holzindustrie zum Einsatz. Darüber hinaus sorgen Produkte des Technologieführers auch dafür, dass Gepäckförderanlagen in Flughäfen gefahrlos laufen, Theaterkulissen sich reibungslos bewegen und Seil- oder Achterbahnen sicher unterwegs sind.
„Scholl und Pilz arbeiten in jedem Status des Kundenprojektes eng zusammen. Beginnend bei der Anfrage, über Produkt- und Systemauswahl bis hin zur Implementierung beim Kunden wird so eine effiziente, kostenbewusste und sichere Projektabwicklung realisiert. Aus einer langjährigen Geschäftsbeziehung wird nun eine strategische Partnerschaft“,
erklärt Schröder weiter.
„Als zertifizierter Partner bietet die Scholl Energie- und Steuerungstechnik GmbH nicht nur das Pilz Produkt-Portfolio an, sondern kann überdies auch auf das umfangreiche Know-how der führenden Marke im Bereich sichere Automatisierung zurückgreifen. Wir freuen uns sehr, dass die Scholl Energie- und Steuerungstechnik GmbH nun ein zertifizierter Partner von Pilz ist. Gemeinsam bieten Scholl und Pilz dem Markt beste Engineering-Leistungen unter Verwendung eines einzigartigen Produktportfolios an“,
erklärt Susanne Kunschert, Geschäftsführende Gesellschafterin bei Pilz.
Weitere Informationen unter www.rs-group.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.