Erfolgreicher Start für "RegioPoint Fulda"

Fulda. Seit dem 20. März hat das Einzelhandelsgeschäft "RegioPoint Fulda" in der Löherstraße geöffnet und bietet regionale Produkte verschiedenster heimischer Betriebe an.

Mittlerweile hat Inhaber Marco Boche insgesamt 54 Erzeuger und Dienstleister unter seinem Dach versammelt - ein echter Grund zur Freude für den Unternehmer.
"Man kann schon sagen, dass wir der aktuellen Corona-Krise tapfer getrotzt haben",
erzählt Boche.
"Wir haben von Anfang an regen Zuspruch genossen, sowohl auf Seiten der Betriebe als auch von unseren Kunden. Wer unseren Laden besucht, ist begeistert - von der Auswahl, der Qualität, der Atmosphäre und der fachkundigen Beratung durch unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter".
Die Auswirkungen der weltweiten Krise seien natürlich auch im RegioPoint deutlich zu spüren, so Boche - man blicke trotzdem zuversichtlich in die Zukunft.
"Am 1. August begrüßen wir unsere erste Auszubildende. Das ist für ein junges Unternehmen wie das unsere nicht selbstverständlich, gerade in der aktuellen Zeit".
Weitere Informationen unter www.regiopoint.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.