tegut... Lernende feiern Ausbildungsende

Fulda. Die Bedingungen in diesem Jahr hätten herausfordernder nicht sein können: Einsatz in den Filialen während des Lockdowns, um die Hamsterkäufe bewältigen zu können, anstatt zu lernen.

Weniger Prüfungsvorbereitung, weil die Berufsschulen geschlossen hatten, und die interne Prüfungsvorbereitung hat nur digital stattfinden können. Die Corona-Pandemie hat auch bei den diesjährigen Absolventen der Abschlussprüfungen deutliche Spuren hinterlassen und ungeahnte Herausforderungen mit sich gebracht. Trotzdem haben fast 94 Prozent des Jahrgangs ihre Abschlussprüfung bestanden und konnten  im Fuldaer Morgensternhaus feiern – selbstverständlich unter Beachtung aller Auflagen des Corona-Konzeptes der DEHOGA Hessen.
Die besten Absolventen waren in diesem Jahr Niklas Krug (tegut… Filiale Fulda Kaiserwiesen), Manuel Kunder (tegut… Filiale Wiesbaden-Schierstein) und Pascal Jorzik (tegut… Filiale Erfurt-Eichendorffstraße) und wurden von Karl-Heinz Brand (Leiter Personelles und Mitglied der Geschäftsleitung bei tegut…) ausgezeichnet. Er dankte den Absolventen für ihr Engagement in der Ausbildung und beglückwünschte sie zu ihren Leistungen. Und Benjamin Brähler, Bereichsleiter Akademie/Talent Management, ergänzte, dass man an diesem Tag ganz bewusst auf die in der Ausbildung gezeigten Leistungen schauen wolle:
„Dieses hier ist nicht Ihre Abschlussfeier – sondern die Startfeier für Ihre Zukunft.“
Geschäftsführer Thomas Gutberlet richtete sich mit einer Videobotschaft an die Lernenden und gratulierte ihnen zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen. Auch Holger Frischkorn (stellvertretender Vorsitzender tegut… Betriebsrat) und Thomas Schuster (Gebietsverantwortlicher und stellvertretender Leiter tegut… Supermarkt) sprachen ihre Glückwünsche aus und wünschten den Absolventen viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg und in ihren neuen Positionen bei tegut… Fast 94 Prozent der Absolventen werden von tegut… übernommen.
Im Anschluss an die Ehrung gab es für die ehemaligen Lernenden ein unterhaltsames Theaterprogramm rund um die Arbeit in einem tegut… Supermarkt.
Durch kleine Spiele konnten die Absolventen noch einmal ihr Wissen rund um ihre Ausbildung testen und das Theaterprogramm aktiv mitgestalten. Es folgte ein Bilderrückblick auf die vergangenen drei Jahre und die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Bewerbungsfoto von damals zu vergleichen.
Weitere Informationen unter www.tegut.com
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.