Fürstliches Gartenfest und Feinwerk gemeinsam auf Schloss Fasanerie

Eichenzell/Frankfurt. Das Fürstliche Gartenfest auf Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda findet in diesem Jahr zusammen mit Feinwerk, dem Markt für echte Dinge Anfang September statt.

 Ursprünglich war die groß angelegte Veranstaltung mit rund 170 Ausstellern für Mitte Mai geplant gewesen. Damit reagiert die Unternehmensgruppe Prinz von Hessen auf die nach wie vor unkalkulierbare Infektionslage in Deutschland. Sollten es die Umstände zulassen, wird zum ursprünglich geplanten Mai-Termin eine kleinere Gartenveranstaltung umgesetzt.
 
 „Schweren Herzens haben wir uns entschieden, diese renommierte Veranstaltung in dieser Größenordnung frühzeitig zu verschieben. Eine sichere Planung und vor allem mit Blick auf das gesundheitliche Wohlergehen gute Lösung wäre zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht möglich gewesen“, erklärt Donatus Landgraf von Hessen, Vorstandsvorsitzender der Hessischen Hausstiftung. „Wir sind zuversichtlich, dass unser Gartenfest-Team im September dieses Jahres eine ebenso attraktive Veranstaltung auf die Beine stellen wird.“
 

Im Herbst  werden nun zwei überregional beliebte Veranstaltungen kombiniert: Anfang Sepetmeber findet auf Schloss Fasanerie das nachgeholte Fürstliche Gartenfest zusammen mit dem besonderen „FEINWERK – Markt für echte Dinge“ statt. Bei diesem Doppel-Event können sich die Besucher auf außergewöhnlich schöne Dinge der Design- und Gartenkultur freuen. Die Kulisse könnte nicht schöner sein – gilt Schloss Fasanerie, das zum Besitz der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen gehört, doch als Hessens schönstes Barockschloss und ist mit seinem rund 30 Hektar großen Park mit wildwachsender und gestalteter Natur auch außerhalb von Veranstaltungen ein beliebtes Ausflugsziel.
 
Bereits erworbene Tickets für das Fürstliche Gartenfest können auf den September-Termin umgebucht werden. Ticketbesitzer wenden sich bitte per E-Mail unter info@gartenfest.de an das Organisationsteam. Auch eine Erstattung des Eintrittspreises ist möglich.
 
Weitere Informationen unter www.gartenfest.de
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.