Einheitlicher Ansprechpartner

Mit einem Klick zur Geschäftsgründung

 

Seit dem 28. Dezember 2009 gilt die Dienstleistungsrichtlinie der EU – das heißt, jeder Dienstleister muss in der Lage sein, das Verwaltungsverfahren, das für die Erbringung seiner Dienstleistung notwendig ist, auch elektronisch abzuwickeln.

Außerdem muss er seine Anträge über eine einheitliche Stelle – den Einheitlichen Ansprechpartner (EAH) – abwickeln können. Damit wird es für ihn unerheblich, wie viele Behörden sein Antrag betrifft. Er hat lediglich Kontakt mit einer Stelle.

Grundsätzlich gilt dabei: Sie haben die Wahl des Verfahrens und können sich aussuchen, über welches Medium (E-Mail, Fax, Telefon, Post oder auch persönlich) Sie mit dem Einheitlichen Ansprechpartner kommunizieren möchten. Außerdem können Sie sich zu jeder Zeit dafür entscheiden, direkt mit Ihrer „Zuständigen Stelle“ in Kontakt zu treten und Ihren Antrag dort persönlich zu stellen.

Der Einheitliche Ansprechpartner ist mehr als eine elektronische Lösung zur zentralen Antragsstellung – er liefert darüber hinaus zahlreiche Informationen.

Unter der Internetadresse www.eah.hessen.de finden Sie eine umfangreiche Linksammlung zu weiterführenden Angeboten des Landes Hessen, Deutschlands und der Europäischen Union rund um das Thema Existenzgründung. Gleichzeitig ist das EAH-Portal auch die „Haustür“ zur Dienstleistungsplattform.

Die Benutzung dieser Plattform bringen Ihnen also viele Vorteile:
  • Sie haben nur eine Anlaufstelle, über die Sie parallel Anträge bei verschiedenen Behörden abwickeln können.
     
  • Sie können Anträge rund um die Uhr abgegeben.
     
  • Sie sind unabhängig von Öffnungszeiten und sparen Zeit und Nerven, weil es keine Warteschlangen mehr gibt.
     
  • Sie können jederzeit den Status Ihres Antrages einsehen.
     
  • Sie können Ihren Antrag auch simulieren, um zu sehen, welche Unterlagen Sie später benötigen.
  • Sie können sich per E-Mail, Fax, Telefon, Post oder auch persönlich an den EAH wenden.
     
  • Sie können jederzeit Ihre Arbeitsschritte speichern und die Bearbeitung später fortsetzen.
     
  • GmbH, AG oder eine andere Rechtsform? Kein Problem. Der Einheitliche Ansprechpartner Hessen steht Ihrer Organisation als Servicestelle zur Verfügung.

Hier können Sie online und unbürokratisch Ihr Gewerbe an- oder abmelden oder Ihr Unternehmen gründen.