www.b2b-region-fulda.de

Wirtschaft und Politik in der Region Fulda starten ein gemeinsames Kooperationsportal unter der Adresse www.b2b-region-fulda.de.


Im Rahmen einer Videokonferenz waren sich IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Konow, Tobias Binder von der Kreishandwerkerschaft Fulda und die Wirtschaftsförderer von Stadt und Landkreis, Peter Hügel und Bruno Günkel einig, diese Plattform unter dem Dach der Region Fulda GmbH einzurichten.
Das Portal ist ausschließlich für Gewerbetreibende und Selbständige gedacht. Gebote und Gesuche können kostenfrei eingetragen werden - allerdings besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. „Im ersten Schritt ist es uns wichtig, dass alle Inserate einen Mehrwert im Rahmen der Bewältigung der Corona-Krise bieten. Zunächst wird es eine reine Suche-Biete-Information geben und wir schalten die Einträge nach entsprechender Überprüfung händisch frei“, erläutert Christoph Burkard, Geschäftsführer der Region Fulda GmbH.
Langfristig soll die Plattform zu einer leistungsfähigen regionalen Wirtschaftsbörse weiterentwickelt werden. „Denn wenn wir eines bislang gelernt haben, dann ist es die wachsende Bedeutung regionaler Wertschöpfungsketten“, betont Burkard.