Virtuelle RhönEnergie Challenge 2020

Die RhönEnergie Challenge findet in diesem Jahr virtuell statt – und das den gesamten September lang!


Aufgrund der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln ist das beliebte Lauf-Event nicht als Groß-veranstaltung möglich. Darum haben die A.N.S. GmbH & Co. KG als Veranstalter und die RhönEnergie als Hauptsponsor ein alternatives Konzept entwickelt, um Menschen – trotz der derzeitigen Situation – dazu aufzurufen, sich gemeinsam zu bewegen und fit zu bleiben.
Nach dem aktuellen Stand der Verordnung können Gruppen von bis zu zehn Personen gemeinsam an den Start gehen. Sie haben die Möglichkeit, unter 14 vorgegebenen Laufstrecken zu wählen oder selbst individuelle Wege zu nutzen. Insgesamt gehen maximal vier absolvierte Strecken in die Kilo-meterwertung jedes Teams ein. Die Routen werden selbständig bewältigt und die Teilnahme durch Uploads von Fotos auf der neuen Internetplattform nachgewiesen. Wertungskategorien wie „aktivste Gruppe“ oder „aktivster Verein“ bleiben bestehen, beziehen sich aber auf die Aktivitäten innerhalb von vier Wochen.
In diesem Jahr ist die Teilnahme kostenfrei. Deshalb wird zu einer freiwilligen Spende für die Aktion „Ich brauche Deine Hilfe“ der Fuldaer Zeitung aufgerufen.
Alle Informationen finden Sie im Flyer (rechts unter weitere Informationen) und unter www.rhoenenergie-challenge.de.